Caracalla-Thermen Rom

Historische Routen

Eintrittskarten Caracalla-Thermen

Eine Eintrittskarte, die man online buchen kann und mit der man Zutritt zu den Caracalla-Thermen hat ohne anstehen zu müssen. Es handelt sich um eine der größten und am besten erhaltenen Badeanlagen der Antike.

Verfügbarkeit
Verfügbarkeit

Täglich (außer am 1. Januar, 25. Dezember und an Tagen, an denen der Eintritt frei ist und nicht reserviert werden kann).

Behinderte
Behinderte

Die Stätte ist behindertengerecht, da sie keine Höhenunterschiede aufweist. Behindertenparkplatz für Besucher mit spezifischer Kennzeichnung vorhanden.

Ohne Anstehen
Ohne Anstehen

Die Eintrittskarte garantiert schnellen Zugang zu den Sehenswürdigkeiten.

Dauer
Dauer

Die Eintrittskarte berechtigt zu einem einmaligen Eintritt. Der Besucher kann am Tag des Besuches bis zur Schließung in der Anlage bleiben.

Voucher zum Ausdrucken
Voucher zum Ausdrucken

Der Voucher für diese Sehenswürdigkeit muss ausgedruckt werden und in Papierform am Ticketschalter vorgelegt werden um gegen eine Eintrittskarte eingetauscht zu werden.

Beschreibung deiner Buchung

Diese Buchung besteht aus einer im Voraus bezahlten Eintrittskarte, die zum Eintritt in die Caracalla-Thermen berechtigt. Alle zugänglichen Bereiche können mit dieser Eintrittskarte besichtigt werden, einschließlich eventuell stattfindender Ausstellungen.
FÜR GRUPPENBUCHUNGEN UND FÜHRUNGEN schreiben Sie uns bitte eine Mail an info@italy-travels.it oder rufen Sie uns an unter der Nummer +39 055 2670402.
Wir schicken Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag und alle nötigen Informationen zu.

Audioguides stehen für € 5,00 zur Verfügung.
Italy Travels kann den Vorverkauf nur mit einer Vorlaufzeit von mindestens 24h vor der Gültigkeit der Eintrittskarte leisten.
Du erhältst per Mail unverzüglich eine Kopie deiner Buchung. Deine Eintrittskarte wird dir dann zu einem späteren Zeitpunkt zugeschickt.
Buchst du nach 18 Uhr, so musst du bis zum nächsten Morgen warten, bis du deine Eintrittskarte oder eine E-Mail mit Informationen zum Erhalt deiner Eintrittskarte von uns erhältst.

Was beinhaltet ist

Was beinhaltet ist

- Ein Eintritt in die Anlage der Caracalla-Thermen
- Führer im PDF–Format mit der Karte der archäologischen Stätte und Geschichte des Caracalla-Thermen

Was nicht beinhaltet ist

Was nicht beinhaltet ist

- Führung

- Audioguide

*WICHTIG

Der Voucher muss ausgedruckt werden.

Preise

Eintrittskarte zum vollen Preis€ 12,00

Eintritt € 8,00 + € 2,00 Buchungsgebühr

Ermäßigte Eintrittskarte€ 6,00

EU-Bürger zwischen 18-25 Jahren
Eintritt € 2,00 + € 2,00 Buchungsgebühr

Kostenloser Eintritt€ 4,00

Kinder: von 0 bis 17 Jahren
Eintritt € 0,00 + Buchungsgebühr € 2,00

Eventuelle Aufpreise für temporäre Ausstellungen werden automatisch ins System eingefügt.
Die Preise beinhalten die Eintrittskarte, den Umtausch des Vouchers und den Online-Buchungsservice, Führer im PDF–Format mit der Karte der archäologischen Stätte und Geschichte des Caracalla-Thermen.

Alle Behinderte und deren Begleiter haben unter Vorlage eines ärztlichen Attestes, das die Behinderung bescheinigt, Recht auf freien Eintritt.

Stornierungsbedingungen

Ab der Buchung und im Falle eines No-show (Nichterscheinen oder Nichtnutzung) beträgt die Stornierungsgebühr 4,00 Euro pro Eintrittskarte.
Die Stornierunganfrage muss schriftlich per E-Mail bis spätestens 17,00 Uhr des Tages des Besuches erfolgen.

Erfolgt die Stornierungsanfrage nach dem Tag der Besichtigung besteht kein Recht auf Rückerstattung.

Wann man die Caracalla-Thermen besuchen kann

Täglich geöffnet von 9 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang, montags (außer Ostermontag) von 9 bis 14 Uhr:

9-16.30 Uhr vom 2. Januar bis 15. Februar

9-17 Uhr vom 16. Februar bis 15. März
9-17.30 Uhr vom 16. März bis zum letzten Samstag im März

9-19.15 Uhr vom letzten Sonntag im März bis 31. August

9-19 Uhr vom 1. September bis 30. September

9-18.30 Uhr vom 1. Oktober bis 25. Oktober

9-16.30 Uhr vom 26. Oktober bis 31. Dezember

Geschlossen am 1. Januar, 1. Mai und 25.
Dezember
Der Ticketschalter schließt eine Stunde früher.

Wo sich die Caracalla-Thermen befinden

Viale delle Terme di Caracalla, 52 - Rom.

Metro: Linie B Haltestelle Circo Massimo

Bus: Nr.760 - 628

Nützliche Infos

Die Eintrittskarte berechtigt zu je einem einmaligen Eintritt in jede Sehenswürdigkeit.
Man muss die Sicherheitskontrollen am Metalldetektor durchlaufen.
Es ist nicht möglich die nötigen Wartezeiten für diese zwingend erforderlichen Vorgänge zu umgehen.
Vergessen Sie nicht einen gültigen Ausweis oder Pass mitzubringen ( je einen pro Person).

Italy Travels ist nicht verantwortlich für eventuelle unerwartete Schließungen des Monuments, Änderungen der Route, Stornierungen oder Verzögerungen am Eingang aufgrund von höherer Gewalt, schlechten Wetterbedingungen, Personalstreiks oder aufgrund von Entscheidungen seitens der Museumsdirektion aus Sicherheitsgründen oder der öffentlichen Ordnung wegen.

Was sehen Sie mit dem Ticket für die Thermen von Caracalla

Die Thermae Antonianae sind eine der größten und am Besten erhaltenen Badanlagen der Antike, die im Süden der Stadt auf Initiiative Caracallas 216 n.Chr. Errichtet wurden.
Der rechteckige Grundriss ist typisch für die „großen kaiserlichen Thermen“.
Die Thermen waren aber nicht einfach nur ein Ort zum Baden, Sport treiben oder zur Körperpflege, sondern auch ein Ort für Spaziergänge und für das Studium. Man betrat den zentralen Teil des Gebäudes über vier Türen an der Nord-Westfassade.
Auf der Zentralachse lassen sich nacheinander das Kalalidarium, das Tepidarium, das Frigidarium und Natatio beobachten; seitlich dieser Achse waren symmetrisch um die beiden Hauptturnhallen weitere Räume angelegt. Die Caracalla-Thermen sind eines der seltenen Beispiele, an denen sich auch in Teilen das originale Dekorationsprogramm rekonstruieren lässt.
Schriftquellen berichten von riesigen Marmorsäulen, Böden aus farbigem Oriental-Marmor, Glas- und Marmormosaiken an den Wänden, bemaltem Stuck und hunderten Statuen- und Kolossalgruppen in den Wandnischen der Räume, den bedeutenderen Sälen und den Gärten.
Für die Wasserversorgung wurde extra Zweig des Aquäduktes Aqua Marcia gebaut, die Wasserleitung Aqua Antoniana. Nach mehreren Restaurierungsarbeiten wurde der Betrieb der Badanlage 537 n.Chr. eingestellt.